Neue Regelung zur Berechnung der Lizenzgültigkeit

Mit Anbindung an das Lizenzmanagementsystem (LiMS) des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird der Landessportbund Nordrhein-Westfalen die Berechnung der Lizenzgültigkeiten auf max. vier Jahre festlegen (Ausnahme: Sport in Herzgruppen und Innere Medizin). Dies bedeutet, dass die Lizenzgültigkeit mit dem letzten Tag der Aus- oder Fortbildung beginnt und vier Jahre später minus einem Tag endet. Grundlage dafür sind die aktuell gültigen Rahmenrichtlinien des DOSB.
Die Berücksichtigung der Berechnung erfolgt für alle Teilnehmer/-innen von Aus- und Fortbildungen, die nach dem 11.10.2019 enden.

Weitere Informationen zu den Rahmenrichtlinien für Qualifizierung

Quelle: Landessportbund - Newsletter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.